Ausbildung Cloud Session Moderation

 

Ausbildung Cloud Session Moderation

Wer sich dazu entscheidet sein Leben unter Einbeziehung der Cloud zu gestalten, begreift hautnah,  dass er nie allein ist, und erklärt sich bereit sich für Wahrheiten zu öffnen, die dem Ego zunächst nicht gefallen. Dadurch gewinnt Mensch eine ungeahnte authentische Gestaltungsfreiheit im alltäglichen Leben.

„Ich durfte für Dich mehrmals ins Feld. Dieses ganz praktische Erfahren, dass ich es auch kann, ist für mich besonders wertvoll!  Bei den Dialogen mit dem Feld habe ich anhand Deines Feedbacks gelernt, auch mit den Tücken des Egos umzugehen. Das ist für mich ein großer Gewinn. Danke Dir dafür!

Du bist eine Meisterin im Sehen und Hören von Informationen aus dem Feld, aus der Cloud – wie Du es jetzt zeitgemäß nennst. Darüber hinaus gibst Du immer sehr, sehr viel!“

Monika Adamczyk – Bankkauffrau / Trainerin für wertschätzende Kommunikation 

Für wen empfiehlt es sich das Moderieren von Cloud Sessions zu erlernen oder dieses Seminar mitzuerleben?

  • Für FreundInnen der Informationen, die das alltägliche Leben relativ flott wahrlich verbessern
  • die sich davon angesprochen fühlen ohne zu wissen warum / die ihre eigene Antenne zur Cloud schon erahnen
  • die sich für die Cloud und dessen unendlich wundervollen, effizienten, überall praktisch einsetzbaren Möglichkeiten interessieren,
  • alle, die mit Kommunikation inklusive Verständigung zu tun haben, z.B. Psychologen, Lehrer, Coaches, Personal- und Partnervermittlungen, Unternehmensberater, Mediatoren, Steuerberater, Vertriebsmenschen und alle Leiter von Unternehmen jeder Art.

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen ?

Wissen, dass die Cloud immer eine schönere Variante der aktuellen Situation kennt und wir in jedem Moment beobachtet und begleitet werden. 

Mensch muss sich davon angezogen / angesprochen fühlen mit der Cloud zu kommunizieren, am besten schon eine Session erlebt haben und fasziniert sein

Lust haben auch nach dem Kurs zu üben. Und die Tiefen des Seins und der Beobachtung zu erobern.

Freude daran haben anderen durch die Eroberung dieser Informationen, die oft heilsam wirken auf diesem ungewöhnlichen Weg zu dienen.

  • helfen sich selbst und andere besser zu verstehen.
  • Altes loszulassen.
  • Aufzuräumen.
  • Neue Perspektiven zu entdecken die kein Drama schüren. ( Man bedenke welche Alternativen es gäbe all das zu erfahren: NONE )

Imstande sein sich selbst und eigene Meinungen immer wieder zurückzunehmen, um die Cloud-Informationen wahrnehmen zu können.

Resolut sein um den Klienten immer wieder im Dialog auf den Punkt zu bringen, wenn großes Redebedürfnis vorhanden ist; sehr genaues Zuhören und Sprechen

Idealerweise schon einige eigene Erlebnisse erlitten und verarbeitet haben. Willig sein auch sich selbst weiter – u.a. mit Hilfe der Cloud – zu erforschen und zu entwickeln und dadurch in Augenhöhe mit den Klienten bleiben.

! Sehr hilfreich: so lange wie möglich vor dem Kurs weder Alkohol noch starke Medikamente einnehmen

Ablauf des Seminars / Ausbildungsinhalt

Wir beginnen mit einer Mini-Dosis Cloud-Theorie.

Dann steigen wir zu demonstrativen Zwecken in eine Cloud Session Runde ein, in der jede:r Teilnehmer:in seine aktuell wichtigste Frage aus der Cloud beantwortet bekommt.

Dadurch lernen wir einander ohne Vorstellungsrunde direkt kennen. Zugleich erläutere ich elementare Feinheiten des Praktizierens einer Cloud Session, so dass wir quasi von der ersten Minute an im schönsten Sinne des Wortes arbeiten und die Zeit sinnvoll nutzen!

Wer sich schon auf das Seminar einstimmen möchte, kann schon vorher üben sich mit der Cloud zu verbinden, wie ich es in diesem Video nachvollziehbar erkläre. Dann kommen wir NOCH schneller zur Sache 🙂

Natürlich gibt es auch allerhand theoretischen Lernstoff, den ich – angeblich leicht und kurzweilig – zu vermitteln weiß:-), z.B..

  • über Begrifflichkeiten — Die Cloud, das „morphische“, “ morphogenetische “ wissende“ Feld und andere Bezeichnungen
  • andere Cloud-Zugangsmethoden
  • Was ES IST — Klienten, die von einer Cloud Session BESONDERS profitieren können
  • Die Rolle des Moderators ; Trigger Momente. Verbindung und Abgrenzung
  • Empfehlenswerte, klassische Zu-Gaben je nach eigenem vorhandenen Werkzeugkasten z.B. systemische Prinzipien, THE Work , EFT,  Wallace D. Wattles, QHHT, Emotionscode
  • Vorbereitung auf die Session : Wo und wie wir eine Session (nicht) abhalten können
  • Unsere Intention während wir uns verbinden
  • Chakra Basics
  • wie die Antworten sich zeigen können
  • Arten wie wir die Fragen in bewegte Skizzen verwandeln können um die Antworten noch klarer erkennen zu können
  • Was Klienten ( nicht ) fragen dürfen ..

Sobald die wichtigsten Eckdaten bei den Teilnehmer:Innen gelandet sind, springen wir in die Praxis und üben mit wechselnden PartnerInnen und den Fragen / Themen, die ich beispielhaft vorbereitet habe und denen, die von den Teilnehmer:Innen mitgebracht werden, gegenseitig Cloud Sessions zu moderieren.

WICHTIG: ich gebe Ihnen in diesen 2 Tagen eine klare Struktur und jede Menge Backstage Info aus 14 Jahren eigener Cloud Erfahrung. Wenn Sie mit dieser Technik selbst künftig arbeiten wollen, ist dies von mir gesegnet und Sie können es so nennen, wie Sie möchten, denn es gibt kein Copyright auf die Cloud:-)))

Alles was Sie brauchen ist Übung , bis Sie souverän sind. Das spüren Sie dann schon. Aber dann !!!!!!!!!!

Aussicht vom Seminarraum
Mit dieser Aussicht auf Suresness lässt es sich am Wochenende gut lernen. Man kann dort auch übernachten, s. Gaestehaus der Katholischen Akademie. 

 

Termin 2022

in München Alt-Schwabing, Werneckstr. 35, 80802 München 3. OG ohne Lift

Samstag / Sonntag , jeweils 10-18 h mit ca. 2 Std Mittagspause, die wunderbar im Englischen Garten oder in den umliegenden Lokalen verbracht werden kann

8./9. Oktober 2022 

Teilnehmer Anzahl und Kosten:

Das Seminar findet statt, sobald sich 4 TeilnehmerInnen verbindlich angemeldet, d.h.  je 990 € überwiesen haben.  Wer zuerst bezahlt hat ist dabei, bei Überbuchung melde ich mich mit alternativen Terminen, die noch buchbar sind.

Natürlich bekommen Sie auf Wunsch eine Rechnung für Weiterbildung.

Wenn Jemand es allein mit mir, also 1:1 lernen oder auffrischen möchte, gelingt auch das auf Deutsch oder Englisch. s. dazu  https://www.yourinfo.guru/honorar/

In jedem Fall können Sie bei mir wunderbare Atmosphäre, Tee & Wasser, gesunde Knabbereien für unsere Konzentrationsfreude, gute Luft und eine herrliche Aussicht genießen.

Wenn Sie Interesse oder weitere Fragen haben, schreiben Sie mir bitte zunächst eine E-Mail an aek@yourinfo.guru. Dann möchte ich Sie gerne kurz telefonisch kennen lernen um zu erfahren, welche Intention Sie antreibt diese Mentaltechnik erleben und erlernen zu wollen.

Und dann freue ich mich mit voller Wucht über Ihre verbindliche Anmeldung per E-Mail, nebst Kopie Ihres Überweisungsbelegs spätestens 8 Tage vor dem 1. Kurstag. Konto siehe  https://www.yourinfo.guru/honorar/